Das Ende der Welt, wie wir sie kannten - Teil 1 bis 5

Dieser Dokumentarfilm wurde von der Forscherin und Autorin Janet Ossebaad aus den Niederlanden mit Hilfe unzähliger "Anons" aus der ganzen Welt erstellt und er enthält Tausende von Stunden an Recherche. "Ich bitte Sie dringend, nichts als die Wahrheit zu akzepzieren. Bitte recherchieren Sie selbst und überprüfen Sie alles, was ich Ihnen vorlege," schreibt sie, und ergänzt "Nur so können Sie wirklich aufwachen und ein unabhängiger Denker werden."

Dauer 1h:22m

>>> Original-Video bei Odysee

Teil 1
Seltsame Geschehnisse die einen stutzig machen

Beginn der Suche nach der Wahrheit, Links und Rechts in der Politik, Wikileaks, seltsame Waldbrände, Agent Orange von Monsanto, Friendsnobelpreis Obama, die Amtseinführung von Donald J. Trump und die Geburt des Q-Phänomens.

Teil 2 (ab 00:13:49)
Tiefer in den Kaninchenbau hinein
Q-Codes, Q-Uhr, Q-Map seit 2017; Kampf um die Weltherrschaft; Schattenregierungen; das Rockefeller-Rothschild-Imperium: Banken, Univeristäten, Pharmakonzerne, WHO; George Soros

Teil 3 (ab 00:28:26)
Die Invasion der Fremden
Über die Migrantenkarawane, George Soros, NAMBLA, Antifa, Black Lives Matter, die Destabilisierung der Welt, die Bedeutung von "United we stand, divided we fall". Über die Rolle von Präsident Trump, seine Erfolge, Fake News, Menschenhandel, die Mauer und Kinderhandel für die Elite.

Teil 4 (ab 00:44:50)
Pädophile überall
Über Kinderhandel, pädophile Logos, die von Kinderschutzorganisationen, Adoptionsagenturen, in Disney-Zeichentrickfilmen, in Hollywood, in der Wirtschaft und in der Politik verwendet werden. Über Haiti als Insel des Kinderhandels, die Rolle der Clintons und Trudeaus.

Teil 5 (ab 01:02:03)
Kinder, Kunst und Pizza
Ein Blick auf die Sexualisierung von Kindern, was als Kunst durchgeht und Jeffry Epstein und mehr.

Zurück