Graphen-Oxid

Graphenoxid - Eigenschaften

Zunächst ist Graphen (zweite Silbe wird betont mit langem "e" ausgesprochen: sprich "grafeen") eines der faszinierendsten und wundersamsten Materialen der Zukunft überhaupt, welches unglaublich vielseitig einsetzbar ist und 2010 seinem Erforscher den Nobelpreis beschert hat. 2D-Moleküle aus Graphen sind eine Atomlage dünne, transparente Kristallscheiben eines Diamanten. Das Material zeig viele ungewöhnliche physikalische Eigenschaften und stellt Physiker vor ein Rätsel. Von großer Bedeutung ist die Supraleitung bei Raumtemperatur, der Magnetismus, obwohl es kein Metall ist, die Korrespondenz mit elektromagnetischen Wellen (Funkwellen) und die Affinität zu Zellen, speziell das Zusammenzuwachsen und Interagieren mit Neuronen.

Teslaphorese

2020 waren die Forscher noch begeistert von den Teslaphorese-Eigenschaften von Graphen. Im Video nutzen sie einen Tesla-Transformator zur Erzeugung ausreichend hoher Feldstärke der elektromagnetischen Wellen. Das Graphenpulver organisiert sich im Wasser freischwimmen zu einem fadenartigen Netzwerk, das sogar genügend Stromtragfähigkeit ausweiset, um LEDs zu versorgen; die elektrische Energie stammt dabei aus den Funkwellen, die in den Graphenfäden, die als Antenne wirken, einkoppeln.

>>> Original-Video bei Odysee

Ein anderes Experiment: Graphene Oxide -Perlen im Wasserbad, 8. September 2021

https://odysee.com/@SovereignNews:2/Graphene-Oxide-In-Vaccines:7

Wie das leider mit vielen großartigen Entdeckungen passierte, wurde auch Graphen sofort missbraucht und findet sich neben Covid-Masken und Teststäbchen insbesondere in den nebulösen Covid-Impfstoffen wieder.

 

 

 

Graphenoxid - Wie Nanotechnologie dein Leben verändern kann

How Nanotechnology Can Change Your Life

https://www.youtube.com/watch?v=IGjCOJqINPA

Zurück